News

Kirschmyrte - Eugenia uniflora

Aktualisiert: Donnerstag 25.04.2013

Die Kirschmyrte, auch Surinamkirsche oder Pitanga genannt, wächst als immergrüner, dichter Strauch oder keiner Baum von wenigen Metern Höhe. Die Blätter sind eiförmig bis elliptisch, zugespitzt, ganzrandig und sitzen mit extrem kurzem Stiel gegenständig an den Zweigen. Sie sind 2 bis 3 cm breit und 3 bis 4 cm lang, anfangs rötlich bis kupferfarben, später dunkelgrün. Wie bei allen Myrtengewächsen duften sie beim Zerreiben typisch aromatisch, allerdings schwächer als bei Myrtus communis.

Kirschmyrte - Syzygium paniculatum

Wieder eine neue Pflanze der Myrtengewächse in meiner Sammlung: die Kirschmyrte - Syzygium paniculatum (Syn. Eugenia paniculata) - Bezugsquelle: www.flora-toskana.de.

Kirschmyrte - Syzygium paniculatum

Erstellt: Sonntag 08.09.2013

Eine 2010 gekaufte Kübelpflanze (siehe HIER) der Kirschmyrte (Syzygium paniculatum) hat, nachdem im Frühjahr ein starker Rückschnitt erforderlich war, in diesem Sommer reichlich Neuaustrieb entwickelt.

Kirschmyrte - Syzygium paniculatum

Aktualisiert: Montag 02.11.2015

Eine inzwischen 5 Jahre in meinem Besitz befindliche Kirschmyte hat sich über die Jahre prächtig entwickelt. Im Sommer diesen Jahres zeigten sich an nahezu allen Zweigen zahlreiche Rispen mit Blütenknospen. Ab Ende Juli bis in den Oktober hinein öffneten sich die filigranen Blüten. Inzwischen haben sich daraus auch einige Früchte gebildet. Das Fruchtfleisch ist sehr weich und druckempfindlich. Es schmeckt frisch, leicht aromatisch und ist sehr saftig.

Besucher

Heute 48

Gestern 122

Monat 3310

Insgesamt 264421

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Seiteninfos

Letzte Aktualisierung der Seite:
Montag, 26.06.2017

Alter der Website:
14 Jahre, 9 Monate, 23 Tage
oder 5410 Tage

responsive Design

Google+ Myrtus communis auf Twitter Myrtus communis auf Facebook Pinterest