News

Lumamyrte - Luma apiculata

Kübelpflanze von Luma apiculata (Syn. Myrtus luma, Eugenia luma, Myrceugenia apiculata) eingetroffen - Höhe ca. 55 cm - bestellt bei der Raritätengärtnerei Treml in Arnbruck.

Mutation der Myrte?

Normalerweise wachsen die Blätter der Myrte kreuzgegenständig. Das heißt, dass sich zwei Blätter gegenüberstehen und das nächste Blattpaar um 90° gedreht ist. Oft entspricht der Winkel auch dem Goldenen Schnitt, so dass sich eine spiralförmige Anordnung ergibt. Aber auch bei dieser Form wachsen immer zwei Blätter gegenüber.

Myrtaceae auf Madeira

Madeiras exponierte Lage im atlantischen Golfstrom führt zu einem äußerst milden Klima mit nur geringen Schwankungen. So liegen die Durchschnittstemperaturen im Winter nachts bei 13°C und tagsüber bei 19°C. Im Sommer sind es nachts 19°C und tagsüber 26°C. Zusammen mit der ausreichend vorhandenen Feuchtigkeit ermöglicht dies das prächtige Gedeihen einer üppigen Vegetation sowie zahlreicher tropischer und subtropischer Pflanzen, so auch vieler Myrtengewächse.

Myrtaceae im egapark Erfurt

Auf dem 36 Hektar großen Gelände des egapark-Erfurt sind neben den vielen Bäumen, Sträuchern, Blumen und anderen Pflanzen auch einige Myrtengewächse als Kübelpflanzen zu finden.

Besucher

Heute 48

Gestern 122

Monat 3310

Insgesamt 264421

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Seiteninfos

Letzte Aktualisierung der Seite:
Montag, 26.06.2017

Alter der Website:
14 Jahre, 9 Monate, 23 Tage
oder 5410 Tage

responsive Design

Google+ Myrtus communis auf Twitter Myrtus communis auf Facebook Pinterest