News

Rindengallen an Myrtus communis

In "Epta Piges" auf Rhodos, Griechenland, kommen an einigen Myrtenpflanzen auffällige Wucherungen vor. Dabei handelt es sich um Rindengallen mit bisher ungeklärter Ursache. Als mögliche Ursache kommen Insekten in Frage oder auch das häufig vorkommende Bodenbakterium Agrobacterium tumefaciens.
Koordinaten des Fundortes: 36°15'12'' N / 28°06'51'' O

Syzygium in Kassel

Erstellt: Samstag 01.09.2012

An der Orangerie in Kassel stehen insgesamt 18 Pflanzkübel mit Syzygium paniculatum (Kirschmyrte). Die säulenförmigen Pflanzen sind ca. 4 bis 5 Meter hoch und gemeinsam mit anderen Kübelpflanzen (u.a. Granatapfel und Zitrusgewächse) symmetrisch vor dem Gebäude angeordnet.

Tische und Untersetzer

Zur Präsentation von Bonsai gehören Tische und Tabletts aus Holz. Oft werden als Untersetzer auch flache Holzscheiben, Brettchen, Bambusdeckchen oder Ähnliches verwendet. Es eigenen sich aber auch exotischere Materialien, wie auf einigen der folgenden Bilder zu sehen ist.

Besucher

Heute 48

Gestern 122

Monat 3310

Insgesamt 264421

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Seiteninfos

Letzte Aktualisierung der Seite:
Montag, 26.06.2017

Alter der Website:
14 Jahre, 9 Monate, 23 Tage
oder 5410 Tage

responsive Design

Google+ Myrtus communis auf Twitter Myrtus communis auf Facebook Pinterest