News

Drastischer Rückschnitt II

Aktualisiert: Sonntag 07.09.2014

Wie schon im Beitrag "Drastischer Rückschnitt" beschrieben, kann es aufgrund von Lichtmangel in der kalten Jahreszeit und bedingt durch den im Laufe der Jahre immer kompakter werdenden Wuchs vorkommen, dass manche Pflanzen im Winter besonders viele Blätter im inneren Kronenbereich verlieren. In einem solchen Fall ist ein drastischer Rückschnitt bis ins alte Holz erforderlich, um die Krone von innen her neu aufzubauen.

Weiterlesen

Eucalyptus gunnii 'Azura'

Eucalyptus gunnii 'Azura' (Mostgummi-Eukalyptus, Cider Gum)

Auf dem Fürstlichen Gartenfest Ende Mai 2014 im Schloss Fasanerie bei Fulda wurde u.a. die Sorte Eucalyptus gunnii 'Azura' angeboten, die laut Auskunft des Händlers winterhart bis minus 20 °C sein soll. Ich habe eine etwa 40 cm hohe Pflanze gekauft und im Garten ausgepflanzt. Die Zukunft wird zeigen, ob diese Art in unserem Klima die Winter übersteht.

Update Dezember 2018: Die ersten vier Winter bei Tiefstwerten von –14°C hat der Baum unbeschadet überstanden, ebenso den Orkan Friederike Anfang 2018. Je älter er wird, um so robuster wird er sein. Ich bin zuversichtlich, dass er gut mit unserem Klima zurecht kommt.

Update März 2020: Nach fast 6 Jahren ist der Eukalyptus bereits zu einem stattlichen Baum herangewachsen. Auch die Stürme des letzten, recht milden Winters hat er gut überstanden. Ich bin gespannt, wann er zum ersten Mal blüht.

 

Weiterlesen

Eukalyptus als Goldsucher

Erstellt: Sonntag 27.10.2013

Australische Wissenschaftler haben entdeckt, dass Eukalyptusbäume in der Lage sind, aus verborgenen Lagerstätten feinste Goldpartikel über die Wurzeln aufzunehmen und in ihren Blättern einzulagern. Das könnte bei der Suche nach neuen Goldadern helfen.

Weiterlesen

Eugenia uniflora - Neuaustrieb

Nach dem kräftigen Frühlings-Rückschnitt vor 3 Wochen (siehe Beitrag Frühlingsschnitt) zeigen die Kirschmyrten (Eugenia uniflora) reichlich Neuaustrieb und sogar schon einzelne Blüten.

Weiterlesen

Formschnitt im Herbst

Nachdem die Myrtenbonsai seit dem Sommer ungestört wachsen durften, um durch die größere Blattmasse ein verstärktes Dickenwachstum von Stamm und Ästen zu erreichen, ist nun im Herbst ein letzter Formschnitt für dieses Jahr notwendig. Einerseits erfolgt dies aus ästhetischen Gründen, andererseits damit wieder mehr Licht in die inneren Kronenbereiche fällt und der Baum in der dunkleren Jahreszeit nicht zu viele Blätter verliert.

Weiterlesen

Besucher

Heute 69

Gestern 68

Monat 220

Insgesamt 359451

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Seiteninfos

Letzte Aktualisierung der Seite:
Dienstag, 14.07.2020

Alter der Website:
17 Jahre, 10 Monate, 29 Tage
oder 6543 Tage


responsive Design

Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Es werden keinerlei Tracking-Cookies gesetzt.