Myrten auf Malta

Auf der Mittelmeerinsel Malta finden sich nur wenige Arten der Myrtengewächse, da aus Platzgründen die Vegetation insgesamt nicht sehr üppig ist. Am häufigsten trifft man auf den Eisenholzbaum (Metrosideros excelsa), wobei die Bezeichnung „Baum“ hier übertrieben ist. Meist wird er als Kübelpflanze kultiviert oder als niedrige Hecke gestaltet.

Außerdem sehr häufig sind verschiedene Eucalyptus-Arten, die wegen ihres schnellen Wachstums als Straßenbaum gepflanzt werden. Die Brautmyrte (Myrtus communis) ist hingegen relativ selten. Wenn überhaupt findet man sie als Kübelpflanze oder als Zierstrauch in den wenigen Parks und Gärten, wie z.B. dem San Anton Garden.

 

M excelsaMetrosideros excelsa

M excelsaMetrosideros excelsa

M excelsaMetrosideros excelsa

M excelsaMetrosideros excelsa

EucalyptusEucalyptus am Straßenrand

EucalyptusEucalyptus longifolia - San Anton Garden

EucalyptusEucalyptus gomphocephala - San Anton Garden

EucalyptusEucalyptus gomphocephala - San Anton Garden

EucalyptusEucalyptus gomphocephala - San Anton Garden

Myrtus communisMyrtus communis - San Anton Garden

Myrtus communisMyrtus communis - San Anton Garden

Myrtus communisMyrtus communis - San Anton Garden

Myrtus communisMyrtus communis - Insel Gozo

Myrtus communisMyrtus communis - Valletta


Weitere Informationen über Maltas Pflanzenwelt: http://maltawildplants.com/

 

Besucher

Heute 73

Gestern 230

Monat 2670

Insgesamt 318807

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Seiteninfos

Letzte Aktualisierung der Seite:
Dienstag, 30.04.2019

Alter der Website:
16 Jahre, 8 Monate, 17 Tage
oder 6103 Tage


responsive Design

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok