Pflanze des Monats - Februar 2013

Psidium guineense - Brasilianische Guave

Die brasilianische Guave ist ein relativ langsamer wachsender Strauch von meist 1 bis 3 m Höhe, gelegentlich auch größer. Er besitzt eine grauen Rinde, behaarte junge Triebe und zylindrische, leicht abgeflachte Zweige. Die immergrünen Blätter sind 3,5 bis 14 cm lang und 2,5 bis 8 cm breit, elliptisch bis eiförmig oder verkehrt eiförmig. Die Oberseite ist nur spärlich behaart, auf der Unterseite finden sich rostfarbene Haare. Die Blüten stehen einzeln oder in Gruppen von 3 Stück in den Blattachseln. Sie sind weiß und haben 150 bis 200 hervorstehende Staubblätter. Die Frucht ist rund oder birnenförmig, 1 bis 2,5 cm breit, mit gelber, dicker Haut undblass-gelblichem Fruchtfleisch. Der Geschmack ist erdbeerartig. Die Frucht enthält zahlreiche kleine, harte Samen. Das natürliche Verbreitungsgebiet ist Nordargentinien, Peru, Südmexiko, Trinidad, Martinique, Jamaika und Kuba. Dort gedeit sie bis in mittleren Höhenlagen.

Psidium guineense

 

Quellen und weitere Informationen:

 

 

 

 

 

 

Besucher

Heute 28

Gestern 73

Monat 2335

Insgesamt 366473

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

 


 

facebooktwitterinstapinterestyt

Seiteninfos

Letzte Aktualisierung der Seite:
Samstag, 24.10.2020

Alter der Website:
18 Jahre, 1 Monat, 23 Tage
oder 6628 Tage




responsive Design

 

Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Es werden keinerlei Tracking-Cookies gesetzt.