Vermehrung - Abmoosen

Beitragsseiten

Abmoosen

Das Abmoosen ist eine Vermehrungstechnik, bei der ein Zweig oder Ast am Baum oder Strauch bewurzelt wird. Die beste Jahreszeit dafür ist das Frühjahr. Bei Myrten kann man es aber prinzipiell zu jeder Jahreszeit durchführen, mitunter kann es aber bis zu einigen Monaten dauern, bis sich Wurzeln gebildet haben.

Zunächst schält man einen Rindenstreifen ab (s. Abb. 1), der etwa genau so breit sein sollte, wie der Ast dick ist. Anschließend schneidet man eine(!) Lage eines Papiertaschentuchs auf die gleiche Breite zu. Dieses wird mit in Wasser angerührtem Bewurzelungspulver getränkt und um die abgeschälte Stelle gewickelt (nur eine Schicht!). Darum kommt ein etwa faustgroßes Stück feuchtes Moos (s. Abb. 2) und zum Abschluss durchsichtige Folie (s. Abb. 3), so kann man sehen, wenn sich genügend Wurzeln gebildet haben. Von Zeit zu Zeit sollte man per Injektion mit einer Spritze Wasser nachfüllen, so dass das Moos nie austrocknet. Während der gesamten Zeit des Abmoosens sollte die Pflanze nicht in der vollen Sonnen stehen.

Abmoosen

Haben sich genügend Wurzeln gebildet, was man durch die Folie gut erkennen kann, schneidet man den Ast am unteren Folienende ab. Die Schnittstelle sollte zur Desinfektion und zum Schutz vor Fäulnis mit zerriebener Holzkohle bestäubt werden. Danach entfernt man vorsichtig die Folie und topft die neu entstandene Pflanze ein. Das Moos sollte nicht entfernt werden, um die neuen Wurzeln nicht zu beschädigen. Mit der Zeit verrottet es von selbst. Die Pflanze sollte die ersten Wochen reichlich gegossen werden und schattig stehen.

 

 

 

 

Besucher

Heute 45

Gestern 101

Monat 2216

Insgesamt 327921

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Seiteninfos

Letzte Aktualisierung der Seite:
Donnerstag, 22.08.2019

Alter der Website:
16 Jahre, 11 Monate, 20 Tage
oder 6198 Tage


responsive Design

Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Es werden keinerlei Tracking-Cookies gesetzt.
Weitere Informationen Ok, verstanden